Kräuterspaziergänge für Erwachsene und Familien

Kräuter in der Küche und für Heilzwecke zu verwenden war früher selbstverständlich, wir möchten dieses "altbewährte" wie auch "neue" Wissen wiederbeleben. Diese Schätze der Natur sind so nah und können leicht angewendet werden. Die althergebrachte, hochgeschätzte Ringelblumensalbe für kleine Wunden, der Spitzwegerich-Hustensaft, die 9 Kräuter-Frühlingssuppe, der Baumblättersalat oder das Räuchern in der Winterzeit sind einige Inhalte unserer Veranstaltungen.

"Da brauchen wir ja nicht in den Supermarkt gehen, wenn so viel Wertvolles und Gutes vor unserer Haustür wächst!" - Eine Teilnehmerin über die 9 Kräuter-Frühlingssuppe

Für jedes kleine Wehwehchen ist uns ein Kraut gewachsen:
In unseren Kräuterspaziergängen zeigen wir zu bestimmten Jahreszeiten ausgewählte Wildpflanzen. Wir teilen unsere Erfahrungen, riechen, schmecken und verarbeiten sie zu Speisen, Getränken oder Heilanwendungen. 

Bild könnte enthalten: Pflanze, im Freien und Natur

Wir freuen uns, mit Euch die Schätze der Natur erkunden zu dürfen:

1. Juni 2020 Waldspaziergang "Eintauchen in die Welt der Wilkräuter" 10h und 14h, nur gegen Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl

20. Juni 2020, 10h und 14h, Sonnwendkräuterwanderung (Johanniskraut, Königskerze, Beifuss,...)

Auf Wunsch nehmen wir gerne auch Gruppen an!